Newsletter Urlaubs-Info

Urlaub, mach mal Urlaub!

Wenn einer eine Reise tut, dann kann er was erzählen. Im Vorfeld sollte er oder sie sich aber auch ein paar Gedanken zum Versicherungsschutz machen, der da evtl. benötigt wird. Aufgrund des begrenzten Platzes möchten wir zumindest die drei wichtigsten Sparten kurz anreißen. Wir können in allen Reisesparten weiterhelfen. Weitergehende Informationen geben wir Ihnen gerne im persönlichen Gespräch.

 

Auslandskrankenversicherung – unverzichtbar für jeden (auch für Privatpatienten!). Die Behandlungskosten können im Ausland ganz gewaltig von denen in Deutschland abweichen. Auch wenn es durch Sozialversicherungsabkommen oder Einschluss in der privaten Krankenvollversicherung grundsätzliche Übernahme der Behandlungskosten gibt, bedeutet das nicht, dass die tatsächlichen Kosten auch wirklich vollständig übernommen werden. Im Regelfall zahlt Ihre Krankenversicherung nur den Teil, der auch in Deutschland entstanden wäre. Obacht: Auslandskrankenversicherungen bieten i. d. Reg. für sechs Wochen pro Reise Versicherungsschutz. Was ist, wenn Ihre Behandlung im Ausland zwar problemlos durchführbar ist, die Genesung bis zur Transportfähigkeit jedoch eines längerern Zeitraums bedarf? Hier unterscheiden sich die Tarife am Markt enorm!

 

Reiserücktritts-/Reiseabbruchversicherung – wir wissen alle nicht, was in der Zukunft passiert. Daher ist es ratsam, sich für den Fall abzusichern, dass eine Reise entgegen der Planung nicht angetreten oder aber vorzeitig abgebrochen werden muss. Kosten kann beides verursachen. Dabei müssen nicht einmal Sie oder andere Reiseteilnehmer z. B. erkranken. Auch Krankheit oder Tod eines Angehörigen kann Gegenstand des Versicherungsschutzes sein.

 

Mallorca-Police / Traveller Police – Wer im Ausland ein Kraftfahrzeug mietet muss bedenken, dass evtl. nur die gesetzlichen Mindestsummen des Gastlands abgesichert sind. Verursachen Sie einen Schaden, der über diese Summe hinaus geht, haften Sie aus der eigenen Tasche! Für Europa ist dieser Schutz meist bereits in einer regulären KFZ-Versicherung enthalten (z. B. Ihr Alltagswagen). Weltweiten Versicherungsschutz können nur spezielle Traveller- Policen bieten. Auch hier helfen wir gerne.

 

Sie haben Fragen zu einem Thema? Sie wünschen weitere Informationen? Kontaktieren Sie uns, wir sind gerne für Sie da!

 

Kleiner Almanach der (Urlaubs-)Reiseversicherungen

Diese Versicherungssparten können auf einer Urlaubsreise sinnvoll sein:

 

• Auslandskrankenversicherung

• Reiserücktritt-/abbruchversicherung

• Reisegepäckversicherung

• „Mallorca-Police“

 

Wir möchten uns hier bewusst auf die gängigsten Sparten beschränken. Sie benötigen Sonderlösungen für z. B. eine Gruppenreise oder ein spezielles Urlaubsangebot? Schildern Sie uns Ihren Bedarf und wir durchleuchten den Markt nach Lösungen!

Speak Your Mind

*